INMED-Service zum BSG Urteil B 1 KR 19/17 R

Mittwoch, 13.06.2018

Am 19.12.2017 hat der 1. Senat des Bundessozialgerichts die Anforderungen an die Dokumentation in der geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung nach OPS 8-550 verschärft. Das Urteil kann große Auswirkungen auf Ihre Fälle haben!

Das Bundessozialgericht (BSG) hat durch diese Entscheidung die Anforderungen an die Dokumentation in der geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung nach OPS-Code 8-550 verschärft. Es ist zu befürchten, dass die Krankenkassen dieses Urteil zum Anlass nehmen, um den MDK mit der Prüfung vergangener geriatrischer Behandlungsfälle zu beauftragen, um ggf. Rückforderungsansprüche begründen zu können.

INMED bietet seinen Kunden an, rückwirkend für die letzten vier Datenjahre deren Datensätze erneut ohne den OPS-Code 8-550 zu simulieren. Darüber hinaus kann INMED die betroffenen Fälle nach dem Gruppieren zusätzlich als Normallieger einstellen und entsprechend darstellen.

Das Simulationsergebnis präsentiert INMED dann in Form von Falllisten mit den Veränderungen gegenüber dem IST-Zustand.

Den Service können Sie hier beauftragen. Natürlich berücksichtigen wir auch Ihre individuellen Wünsche. Sprechen Sie uns an.

Render-Time: 0.11745