INMED engagiert sich!

Freitag, 02.06.2017
Die Teilnehmer der SGS Münster bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2017 in Berlin

INMED ist dem Wassersport sehr verbunden. Neben einer Förderung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) unterstützt INMED mit einer Spende den Schwimmsport in Münster.

Das Schwimmen zu erlernen und auch zu seinem Sport zu machen, sollte jedem möglich sein. Schwimmtalente sollen es sich leisten können, ihren Leistungssport Schwimmen ausüben zu können. Diese Idee verfolgt der Förderverein Schwimmen Münster e.V. und setzt sich für den Erhalt und die Schaffung von geeigneten Wasserflächen für die Öffentlichkeit und den Wettkampfsport in Münster ein.
Insbesondere das Leistungsschwimmen ist mit Kosten verbunden, wenn man an die Organisation von Trainingslagern, Ausstattungen, speziellen Trainingsgeräten und Fahrdienste denkt. Der Förderverein unterstützt gezielt die Sportler und ihren Verein. So werden talentierte junge Schwimmer gefördert. Die finanziellen Belastungen bleiben für die Sportler, Familien und Verein tragbar.
INMED-Kunde Dr. Ulf Walaschewski wirbt engagiert als Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Schwimmen Münster e.V. um finanzielle Unterstützung für den Schwimmsport in Münster: „Jeder Euro hilft, diesen großartigen und fairen Sport allen zugänglich zu machen und junge Talente zu fördern!“
„Die großzügige Spende von INMED trägt dazu bei, dass die jungen Schwimmer auf hohem Niveau trainieren können“, so Dr. Walaschewski. So sollen moderne Startblöcke angeschafft werden, damit die Schwimmer frühzeitig an die Wettbewerbsbedingungen gewöhnt werden.
Zur Zeit finden in Berlin die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen statt. Die jungen Münsteraner Schwimmer treten im Jugendmehrkampf an. Dr. Ulf Walaschewski berichtet stolz aus Berlin, dass seine 12jährige Tochter Johanna bei ihrer ersten Teilnahme an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften die Silbermedaille in der Kraul-Wertung des Jugendmehrkampfs gewonnen hat. Mit persönlichen Bestzeiten. Herzlichen Glückwunsch und viele Grüße von INMED an die jungen Münsteraner Teilnehmer!
INMED ist dem Wassersport sehr verbunden und fördert bereits regelmäßig die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS). Sehr gerne unterstützt INMED mit einer Spende den Förderverein Schwimmen Münster e.V. und freut sich auf die persönlichen Erfolgserlebnisse der Münsteraner Schwimmer, die dieser schöne Sport vermittelt.

Render-Time: 0.107011