Die DGzRS als Ansporn für unseren Service

Donnerstag, 03.08.2017
Foto: DGzRS - Die Seenotretter

INMED unterstützt die Arbeit der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.

Sie sind immer erreichbar. Furchtlos fahren die Männer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) bei jedem Wetter auf die See und retten Leben. Sie gehen raus, auch wenn es unbequem ist! Mit Mut und großer Erfahrung geben sie nicht auf, bis alle gerettet sind.

Das imponiert uns und ist auch Ansporn für unser tägliches Handeln. Wir sind erst dann zufrieden, wenn wir für unsere Kunden die optimale Lösung gefunden haben. Das ist das Leitbild für den INMED-Service. Mehr als im Vertrag steht!

Die DGzRS ist einer der modernsten Seenotrettungsdienste der Welt mit über 60 Seenotkreuzern und Seenotrettungsbooten in der Nord- und Ostsee. Bis heute ist die nichtstaatliche Rettungsorganisation unabhängig und finanziert sich ausschließlich durch Spenden und freiwillige Zuwendungen. Die Anforderungen werden zukünftig durch eine Zunahme des Seeverkehrs (insbesondere in der Ostsee) und den Auswirkungen des Klimawandels weiter steigen.

INMED unterstützt als Fördermitglied die Arbeit der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.

Nähere Informationen zur Fördermitgliedschaft in der DGzRS gibt es hier.

Render-Time: 0.144186