Aktuelle Rechtsprechung LSG Baden-Württemberg / INMED-Service zur Bewertung der Beatmungsszenarien

Dienstag, 06.08.2019

Das Landessozialgericht in Baden-Württemberg verdeutlicht in einem aktuellen Urteil, "dass der Weg versperrt ist, aus der medizinischen Notwendigkeit der maschinellen Beatmung auf eine Gewöhnung zu schließen." (Urteil 23.07.2019, Aktenzeichen L 11 KR 717 / 18 ZVW). INMED bietet einen Service zur Bewertung der Beatmungsstunden.

In dem aktuellen Urteil betont das Landessozialgericht Baden-Würtemberg, dass der Begriff der Entwöhnung nach den Deutschen Kodierrichtlinien (DKR) 1001h enger zu verstehen ist als der medizinische Begriff des "Weaning" (Entwöhnung vom Respirator). 

Zur Bewertung der hausinternen Beatmungsszenarien kann der INMED-SimGrouper genutzt werden. Ein neues Update des SimGroupers kann die Beatmungsstunden manipulieren.

INMED bietet darüberhinaus seinen Kunden an, diese Szenarien zu simulieren. Natürlich berücksichtigen wir gerne Ihre individuellen Wünsche.

Sprechen Sie uns an.

Render-Time: 0.12399